Rahmenkredit: Vergleich zeigt günstige Abrufkredite in 2021


Ein Dispokredit ist teuer, beim Ratenkredit ist man an feste Zahlungsbedingungen gebunden. Eine Lösung für beides bietet der Rahmenkredit, welcher auch häufig als Abrufkredit bezeichnet wird. Der mit der Bank vereinbarte Kreditrahmen lässt sich flexibel in Anspruch nehmen, Kosten entstehen nur bei Nutzung. Wo es die besten Zinsen gibt, zeigt der folgende Vergleich.

Das Wichtigste auf einen Blick: https://www.handelsblatt.com/vergleich/rahmenkredit/

[fin_prod_compare]

Wie funktioniert ein Rahmenkredit?

Was ist ein RahmenkreditEin Rahmenkredit (häufig auch als Abrufkredit bezeichnet) ist eine von der Bank eingeräumte Kreditlinie, und funktioniert ähnlich wie der Dispo bei der Hausbank. Er ist jedoch nicht an ein Girokonto gebunden, sondern wird (meist bei einer Direktbank) auf einem separaten Konto eingerichtet. Innerhalb des vereinbarten Höchstbetrag können Sie als Kunde frei und flexibel Geld abrufen und zurückzahlen. Zinsen werden nur für den in Anspruch genommenen Betrag und exakt für die Dauer der Nutzung berechnet. Ausführlich: Was ist ein Rahmenkredit?, wie nutzt man ihn, und wie ist der genaue Ablauf?

Zinsen und Konditionen im Rahmenkredit Vergleich

Hier auf abrufkredit24.de können Sie die Kosten für einen Rahmenkredit berechnen, und die Zinsen verschiedener Banken vergleichen. Geben Sie bitte hierfür die Höhe der Kreditsumme sowie die gewünschte Dauer der Inanspruchnahme in den Rechner (siehe oben) ein. Möchten Sie den Kredit als Selbständiger nutzen, nehmen Sie bitte die entsprechende Einstellung vor.

Reihenfolge und Banken
In Spalte 1 werden die Rahmenkredite in der Reihenfolge von oben nach unten gelistet. Die Anordnung richtet sich nach den Zinskosten. Das attraktivste Angebot steht an erster Stelle, das teuerste entsprechend ganz unten. In Spalte 2 befindet sich der Anbieter: zu sehen am Logo der Bank sowie der Bezeichnung.
Zinssatz
Die dritte Spalte enthält den Zinssatz der jeweiligen Bank. Er wird in Form des effektiven Jahreszinses ausgegeben. Der Effektivzins enthält bei einem Kredit alle anfallenden Kosten. Er kann deshalb als Vergleichswert für eine Auswahlentscheidung verwendet werden.
Höhe der Zinsen
Hier sehen Sie die anfallenden Zinsen in Euro und Cent. Die Zahl ändert sich, je nachdem welchen Kreditbetrag und welche Laufzeit Sie wählen. Beispiel: Sie nehmen einen Betrag in Höhe von 2.000 Euro und eine Laufzeit von 20 Tagen. Hierfür fallen bei der ING-DiBa aktuell 6,66 Euro an. Die Volkswagenbank verlangt für den gleichen Betrag im gleichen Zeitraum 7,39 Euro (Stand Februar 2021). Auch hier steht das Angebot mit den niedrigsten Kosten ganz oben.
Weitere Konditionen
Diese Spalte enthält zusätzliche Informationen, wie z.B. die Höhe des maximalen Kreditrahmen, die Bedingungen zur Rückzahlung, oder ob das Angebot z.B. auch für Selbständige verfügbar ist.

Der Rahmenkredit im Vergleich zum Dispo- und Ratenkredit

Der Dispo funktioniert ganz ähnlich, unterscheidet sich jedoch vom Abrufkredit in 2 Punkten: Die Zinsen liegen mit durchschnittlich 10 Prozent deutlich darüber. Zudem ist er immer an ein Girokonto gebunden. Der Dispokredit bietet in bestimmten Fällen Vorteile gegenüber dem Rahmenkredit, z.B. wenn Sie nur selten ins Minus rutschen, oder sich nur kleine Beträge leihen. Der Ratenkredit ist dagegen relativ unflexibel. Man muss sich schon zu Beginn für einen bestimmten Geldbetrag entscheiden. Ein weiterer Unterschied liegt in der Rückzahlung. Diese erfolgt in gleichbleibenden monatlichen Raten sowie einer festen Laufzeit. Die Zinsen werden von der Bank zu Beginn der Kreditsumme hinzugerechnet, und über die monatliche Rate abgezahlt. Dafür ist der Ratenkredit im Vergleich zu den anderen beiden Kreditarten deutlich günstiger. Die Ratenzahlung eignet sich für Personen, die nur eine einmalige Ausgabe tätigen, und genau wissen möchten, wann sie schuldenfrei sind.

14 Antworten zu “Rahmenkredit: Vergleich zeigt günstige Abrufkredite in 2021”

  1. Hallo,

    ich benötige kurzfristig Geld für ein Auto, etwa 6.500 Euro. Welche Möglichkeiten zur Finanzierung können Sie empfehlen? Mit welcher monatlichen Rate muss ich rechnen? Ich kann das Geld in c.a. drei Monaten zurück zahlen, weshalb ich eher keine lange Ratenzahlung möchte. Etwas Eigenkapital kann ich vorweisen.

    Vielen Dank schonmal

    • Hallo,

      bei einer so schnellen Rückzahlung würde ich Ihnen tatsächlich ein flexibles Darlehen empfehlen. Welches besser geeignet ist, kommt auf die genauen Konditionen an. Welchen Zinssatz zahlen Sie für den Dispokredit bei Ihrer Bank? Sind es mehr als 7 oder 8 Prozent, könnten Sie schon einen Abrufkredit in Betracht ziehen. Die günstigsten Anbieter verlangen aktuell zwischen 3,3 – und 6 Prozent Zinsen. Sie können die Konditionen verschiedener Kredite auch gerne selbst rechnerisch nachvollziehen. Nutzen Sie am besten hierfür unsere Rechner-Tools. Bedenken Sie, dass Sie neben den Zinsen noch einen finanziellen Puffer für die Rückzahlung benötigen. Wenn Sie das Darlehen innerhalb von drei Monaten zurück zahlen möchten, ist der Anteil für die Tilgung höher als der Anteil für die Zinsen.

      Viele Grüße

  2. Hallo,

    ist es möglich, einen Abrufkredit für ein Auto zu bekommen? Da ich den genauen Betrag den ich benötige noch nicht weiss, und ich dann flexibel bin.

    Danke

    • Hallo,

      wichtig ist, dass Ihre Bonität ausreicht, sowohl für die generelle Zusage als auch für den benötigten Betrag. Für welchen Zweck Sie den Kredit am Ende nutzen, spielt erstmal keine Rolle. Danach fragt die Bank dann nicht mehr. Möglicherweise ist der Rahmen für Neukunden zunächst herabgesetzt. Es kann also sein, dass Sie zunächst nur 5.000 oder 10.000 erhalten. Stellen Sie am besten eine Online-Anfrage bei einem der Anbieter. Sie erhalten bereits online eine Vorab-Zusage, und können sehen was für Sie möglich ist.

      Viele Grüße

  3. Ich habe auch eine Frage: Und zwar hatte ich einen Abrufkredit bei der Volkswagenbank beantragt. Dort gibt es laut Ihrem Portal einen Rahmen von 25.000 Euro. Nun hat mir die Bank den Kredit gewährt, allerdings nur 5.000 Euro. Auf meine Anfrage bekam ich nur die Antwort, dass momentan nicht mehr möglich wäre, ich jedoch einen erneuten Antrag stellen könnte. Wie muss ich das verstehen ???

    • Hallo,

      die 25.000 Euro sind der Maximalbetrag. Die Höhe des eingeräumten Kreditrahmen richtet sich nach Ihrer Bonität, sprich Ihrem Einkommen und der Einschätzung durch die Schufa. Den Betrag legt die Bank individuell für jeden Kunden fest. Auch bei Neukunden sind die Banken zunächst vorsichtig, und gehen nicht sofort auf den Maximalbetrag. Das Limit lässt sich jedoch später noch anpassen. Sie könnten z.B. in ein paar Monaten einen Antrag auf Erhöhung stellen.

      Viele Grüße

  4. Eine Frage: Und zwar habe ich mein Konto bei der Sparkasse um mehrere Tausend Euro überzogen (Betrag egal…). Bin auch teilweise über dem erlaubten Limit gewesen, jetzt gerade nicht mehr zum Glück… Nun möchte ich mein Konto aber schnellstmöglich ausgleichen, auch wegen der teuren Zinsen, fast 12 Prozent!! muss ich laut Kontoauszug bezahlen. Nun meine Frage: Können Sie mir dafür einen Abrufkredit empfehlen? Da die Zinsen ja viel günstiger sind??

    Danke schonmal
    LG Lisa

    • Hallo,

      es ist grundsätzlich immer von Vorteil, einen teuren Kredit mit einem günstigeren abzulösen, zumal man den Rahmenkredit ohne Zweckbindung für alles Mögliche nutzen kann. Ich rate Ihnen – wenn es dazu kommt – einen monatlichen Dauerauftrag für die Rückzahlung einzurichten, sowie eine Zeit lang keine weitere Überziehung oder Inanspruchnahme zu tätigen. Ihr Ziel sollte erstmal sein, die Schuldsumme zu verringern.

      Viele Grüße

  5. Hallo,

    gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen einem Rahmenkredit und einem Abrufkredit? Oder ist es dasselbe? Man findet oft beide Begriffe im gleichen Zusammenhang, wenn man etwas liest…. Und was genau ist der Unterschied zum Dispo?

    Danke

    • Hallo,

      die beiden Begriffe werden synonym verwendet, bedeuten also dasselbe. Es handelt sich immer um eine flexible Kreditlinie, die nach teilweise oder vollständiger Rückzahlung immer wieder erneut in Anspruch genommen werden kann. Zu beachten ist immer der Höchstbetrag, bis zu dem eine Inanspruchnahme erfolgen kann. Der Begriff Rahmenkredit wird daneben auch als Sammelbegriff für mehrere Kreditlinien verwendet. Häufig haben Unternehmen sowie Städte und Gemeinden einen Gesamt-Rahmenkredit bei der Bank, der sich wiederum aus mehreren einzelnen Kreditlinien zusammensetzt. Während der Abruf- oder Rahmenkredit nicht unbedingt an ein Girokonto gebunden sein muss, ist der Dispokredit immer Teil einer Kontovereinbarung mit der Bank. Ist nicht mehr genug Guthaben vorhanden, kann der Kontoinhaber trotzdem Geld abheben, oder Überweisungen tätigen, indem er das Girokonto bis zum vereinbarten Limit überzieht.

      Viele Grüße

  6. Ich hätte auch eine Frage: Lässt sich auch mit der Hausbank ein solcher Rahmenkreditvertrag, z.B. im Rahmen einer Individuallösung, vereinbaren? Oder ist eine zweite Bankverbindung in dem Fall Pflicht?

    Danke schonmal

    • Hallo,

      eine individuelle Vereinbarung mit der Hausbank wird nicht möglich sein, solange die Bank einen Rahmenkredit als Produkt nicht anbietet. Auf eine zweite Bankverbindung können Sie nur dann verzichten, wenn Sie schon bei einer der obengenannten Banken, wie z.B. der InGDiBa bereits Kunde sind. Alternativ besteht natürlich immer die Möglichkeit, mit der Hausbank eine Vereinbarung über einen normalen Dispokredit zu treffen.

      Freundliche Grüße

  7. Ich habe mal eine Frage zum Rahmenkredit, den ich vor nem Jahr über euch aufgenommen hatte…. Warum zahle ich bei 5.000 Euro etwa 47 Euro Zinsen für nur einen Monat? Bei etwa 6 Prozent Zinsen müssten es laut eurem Rechner nur etwa die Hälfte sein.

    Wie erklärt sich das?

    Danke

    • Hallo,

      zunächst folgende Frage: handelt es sich bei den 47 Euro wirklich nur um die Zinsen, oder ist das die gesamte Rate für einen Monat? Wenn ja, ist in der Rate eventuell schon die Tilgung enthalten. Ihr Kontoauszug müsste eine Aufgliederung der Zahlung enthalten, also den Zins- und den Tilgungsanteil aufschlüsseln. Eventuell sehen Sie dort mal nach. Ansonsten können Sie uns auch gerne nochmal anschreiben. Eventuell bitte dann die Bank nennen. So können wir gleich auch einen Blick auf die aktuellen Konditionen werfen.

      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.